15796
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15796,bridge-core-2.9.7,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,qode-wpml-enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-15606,elementor-page elementor-page-15796

Heumilch ist eine Milch, die von Kühen stammt, welche sich vor allem von frischem Gras, Bergheu und aromatischen Kräutern ernähren und nach traditionellen alpinen Methoden gehalten werden. Dank dieser natürlichen Art der Fütterung hat Heumilch einen einzigartigen Geschmack. Zudem ist die Milch reich an Nährstoffen, trägt zur Erhaltung einer intakten Umwelt bei und achtet auf die Gesundheit der Kühe.
Die von den Mitgliedern des Milchhof Meran produzierte Heumilch stammt zu 100% aus Südtirol und ist als GTS – “Garantiert Traditionelle Spezialität”- zertifiziert. Mit dieser besonderen Milch wird ein extra cremiges Joghurt in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt, wirklich gesund und lecker- die perfekte Kombination zwischen Originalität, Geschmack und Nachhaltigkeit.

Unsere Joghurtlinie aus Heumilch GTS wurde für diejenigen entwickelt, die einen besonderen Genussmoment mit dem Geschmack und der Unverfälschtheit eines 100%ig Südtiroler Produktes verbinden möchten.
Diese Joghurts bestehen aus einem extra cremigen weißen Joghurt, unterlegt mit einer Schicht an köstlicher Frucht oder Kaffeecreme und sind wirklich die perfekte Kombination zwischen Geschmack, Originalität und Nachhaltigkeit, sowie der richtige Kompromiss zwischen Joghurt und Dessert! Die Verpackung wurde aus vollständig recycelbarem Papier hergestellt, denn folgendes ist uns nämlich überaus wichtig: Umweltschutz und Respekt an unser Umfeld, in dem wir leben und arbeiten.

Unsere Heumilch wird von der EU als “garantiert traditionelle Spezialität” (GTS) anerkannt. Dank der traditionellen alpinen Viehhaltung ensteht ein gesundes Produkt mit einem intensiven und aromatischen Geschmack von höchster Qualität, auch unter ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten. So verleiht sie unserem Heumilchjoghurt seinen einzigartigen Geschmack, mit all den Vorteilen dieser gesunden und naturbelassenen Zutat.

Für unsere Heumilchjoghurts haben wir im Einklang mit unseren Werten einen 100% recycelbaren Becher aus Papier gewählt: Umweltschutz und Respekt für unser Umfeld, in dem wir leben und arbeiten.
Der 150g Becher besteht zu 100% aus recycelbarem Papier. Es reicht ihn auszuwaschen, zusammenzudrücken und in die Papiertonne zu werfen.

Unsere Heumilch wird nach traditionellen alpinen Methoden hergestellt und unterliegt strengen EU-Vorschriften, da sie als GTS , garantierte traditionelle Spezialität, anerkennt ist. Diese Milch ist ein gesundes und qualitativ hochwertiges Produkt mit einem einzigartigen Geschmack und hohen Nährwerteigenschaften. Und sie stammt zu 100% aus Südtirol, wie die gesamte Milch, mit der wir unsere Produkte herstellen!

Um Heumilch zu produzieren, müssen sich die Kühe hauptsächlich von frischem Gras, Bergheu und Kräutern ernähren. Aus diesem Grund lassen unsere Mitglieder, die die Kühe nach traditionellen alpinen Methoden aufziehen, sie von Mai bis September auf den Bergwiesen weiden. Im Winter werden die Kühe mit demselben Bergwiesenheu gefüttert, das im Sommer gesammelt und getrocknet wurde.

Alle 550 Mitglieder des Milchhof Meran haben ihre Bauernhöfe rund um Meran, auf einer Höhe von etwa 1.350 Metern mit durchschnittlich 9 Kühen pro Stall. Von hier sammeln wir jeden Morgen die Milch, die zum Hauptbestandteil all unserer Produkte wird, einschließlich unserer frischen Heumilch und des daraus gewonnenen Joghurts. Dank dieser Zusammenarbeit können wir 100% Südtiroler Milch garantieren.

Die geringe Anzahl an Kühen auf ihren Bauernhöfen -durchschnittlich 9 pro Stall- ermöglicht es unseren Mitgliedern, sich bestmöglich um ihre Tiere zu kümmern und sie unter optimalen Bedingungen zu halten. Dazu gehört natürlich, wann und wo es möglich ist, sie frei auf den Bergweiden grasen zu lassen, wo sie sich auf natürliche Weise ernähren, sich bewegen und die reine Bergluft einatmen. Und jede Kuh hat ihren Namen, wie es in der Südtiroler Tradition eben dazugehört – daran sieht man, wie stark die Bindung zwischen den Mitgliedern und ihren Kühen ist.

Heumilch ist ein nachhaltiges Produkt im Einklang mit der Natur, da sie eine traditionelle Viehhaltung voraussetzt: von Mai bis September können die Kühe auf den Bergwiesen weiden. Tatsächlich wird so die Artenvielfalt der Wiesen auf natürliche Weise gefördert und gleichzeitig die hervorragende Gesundheit und Langlebigkeit für die Kühe unter Berücksichtigung ihres Wohlbefindens garantiert.

Top